[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Unison, SSH und preshared Keys (Rant!)



On 09/16/2011 11:08 AM, Goesta Smekal wrote:
> Am 2011-09-15 03:58, schrieb Martin Bähr:
>> wenn du dem key nicht vertraust, warum hast du dann einen?
>> ich würd den löschen. auf beiden seiten.
> 
> Das ist zwar ein Nebenschauplatz, aber den Key am Notebook brauche ich
> schon. Ich logge mich damit unter anderem bei Kundensystemen ein, wenn
> ich in deren Netzen bin.
> 
>   Meine Server (und eben auch der Desktop daheim) müssen aber dem
> Schlüssen deshalb trotzdem nicht vertrauen. Schließlich bin ich mit dem
> Ding viel unterwegs und wenn es mal abhanden kommt (/home ist zwar
> verschlüsselt, aber ein Angriff auf mein Passwort ist ja immer noch
> möglich, wenn man mal die Platte hat), oder der Key auf wundersame Weise
> wo rausflutscht, ist es mir so einfach wurscht.
> 
>   Die fremden Netze, in denen ich den Key verwende, sind in der Regel
> nur durch persönliche Präsenz erreichbar - da müsste also jemand meinen
> Key klauen und mir dann auch noch verdammt ähnlich sehen um einen Nutzen
> daraus ziehen zu können.
> 
>   Aber das ist ja nicht mein eigentliches Problem mit Unison ...

Hallo,

ich weiß nicht ob du das Problem schon gelöst hast, aber es gibt da eine
Bug-Diskussion [1] mit einem Patch bzw. du ladest dir einfach die
aktuellen Debian Pakete herunter [2], dann funktioniert es auch mit
Passworteingabe unter Ubuntu ...

lg,
mike


[1] https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/unison/+bug/696706
[2] http://packages.debian.org/wheezy/unison-gtk

Attachment: signature.asc
Description: OpenPGP digital signature



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2011