[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

[luga] Problem bei Suse10, Apache2, Perl



 
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Robert Dorner [mailto:rd@ips-printware.at]
Gesendet: Mittwoch, 21. September 2011 10:02
An: luga@luga.at
Betreff: Problem bei Suse10, Apache2, Perl

Bitte um Hilfe:
 
Problembeschreibung: pwh-Server hatte einen Hardwareschaden, und wurde von einer Datenrettung neu aufgesetzt. Die Daten konnten gerettet werden, es wurde SUSE 10 und Apache2 installiert. Wenn ich jetzt den Perl-Dienst aktivieren möchte, werden Perl-Module/Pakete verlangt - und genau das ist mein Problem, ich weiss weder wie noch wohin diese Module installiert noch aktiviert werden können.
 
Antwort des Programmieres, der die pwh-Applikation programmiert hat:
 
 
Hallo,
soweit ich mich erinnere benötigt die pwh.at software nur DBD::Oracle und XML::Simple als externe Perl Module. Gibt es eventuell als fertige Pakete von Suse (ich persönlich arbeite mit der Debian Linux Distribution und kenne mich mit dem Suse Paketmanagement leider nicht aus), oder einfach auf der Kommandozeile über
curl -L http://cpanmin.us | perl - --sudo DBD::Oracle XML::Simple
installieren. (dazu benötigen sie das curl programm das es sicher als Suse paket gibt)

Sobald sie diese Pakete installiert haben und den Apache konfiguriert haben (alte httpd.conf einspielen) sollte das Programm wieder laufen

 
Mein Einwand: Server ist aus dem Jahr 2002, noch nicht Appache2, in alter httpd.conf stehen einige/viele Zeilen, die unter apache2 wahrscheinlich nicht funktioneren werden
 
Antwort: Für Schnellschuss alte Apache-Version 1.3 installieren, für längerfristig auf neuere/andere Linuxdistribution umsteigen.
 
Jetzt meine Frage:
wer kann
wie schnell
zu welchen Konditionen
für Schnellschuss alte Apache-Version 1.3 installieren
und obige Pakete installieren
 
und längerfristig auf neuere/andere Linuxdistribution umsteigen.
 
Standort wäre 1030 Wien
Zum Verständnis: pwh ist eine Perl-Applikation (web-Shop) auf einem eigenen Linuxserver, die auf eine Oracle-Datenbank auf einem zweiten Linuxserver zugreift.
Ich hoffe, das Problem/die Wünsche genau genug formuliert zu haben, bin eine absolute Linux-Null und schon froh, wenn ich den Sever korrekt aus- und einschalten kann.
 

Verzweifelte Grüße, Robert 



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2011