[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Java-Bashing (Re: [luga] eglibc)



Am 01.07.2009 um 22:57 schrieb mick22@gmx.at:
-------- Original-Nachricht --------
Das gilt hierbei genauso wie für die fast schon gebetsmühlenartig wiederholten Aussagen bezüglich Performance, die allesamt auf ein Jahrzehnt alten Beobachtungen beruhen.


Ich denke die meisten von uns greifen nicht auf ein Jahrzehnt alte sondern auf ein Jahrzehnt laufender Beobachtungen zurück, das ist ein nicht unwesentlicher unterschied.

Dazu fällt mir ein das ich heute über das "Java Astrodynamics Toolkit" (http://jat.sourceforge.net/) gestolpert bin und mir der folgende Absatz untergekommen ist:

> The choice of the programming language is usually a design time issue. However, in this project, the Java programming language was chosen for the following reasons:
> [..]
> Java microchips might enable use of this software for spacecraft control in the future.
> Java is faster than Matlab.

speziell bei der letzten Aussage habe ich mir gedacht "wenn man lang genug sucht findet man immer etwas das noch schlechter ist"


Es stimmt einfach nicht, zumindest nicht, wenn man sauber programmiert und sich an die Empfehlungen in der Dokumentation hält, sofern plattformspezifische Unterschiede nicht zu vermeiden sind.

Man kann Java in manchen Aspekten durchaus kritisch betrachten, aber die von Java gebotene Abstraktionsschicht ist dennoch unübertroffen, zumindest, wenn man nicht auf Virtualisierung zurückgreifen kann oder will. Und wenn MS mal ein Konkurrenzprodukt zu einer Software entwickelt (und dabei noch scheitert), dann kann man davon ausgehen, daß durchaus Potenzial darin steckt.


Das einzige was .net am Durchbruch gehindert hat und vermutlich auch weiterhin hindern wird ist die nicht vorhandene Plattformunabhängigkeit. Wenn es ein offizielles und offenes .net für *nix gibt bin ich davon überzeugt das es sich durchsetzen wird, weil - selbst wenn ich M$ eigentlich gar nicht ausstehen kann - .net einfach um Klassen besser ist als Java. Und ich habe in beiden Umgebungen bereits Server-Lastige und GUI-Lastige Applikationen geschrieben. Für Netzwerkapplikationen ist Java durchaus brauchbar, J2EE ist dann schon ein bisschen mühsamer, aber für GUI's ist Java wirklich zu schmeißen.

Just my 2 cent & jetzt ab in den Urlaub
ciao Markus


powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010