[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] iso reparieren (ot)



Hallo,

-------- Original-Nachricht --------
Datum: Fri, 17 Nov 2006 13:52:34 +0100
Von: "Robert Schröttner" <SchRobert@gmx.net>
An: 
Betreff: Re: [luga] iso reparieren (ot)

> Hallo !
> 
> Hakan Evirgen schrieb:
> 
> >>Noch ein Tipp (ohne Garantie): Haargel: Vermindert die optische Streuung
> >>durch Kratzer.
> >>    
> >>
> >Aufpassen: alles, was auf der CD klebt, wird meist durch die Fliehkräfte
> ins
> >innere des Laufwerks geschossen. Könnte passieren, daß dann bald ein
> neuer
> >Laufwerkskauf ansteht.
> >  
> >
> Ich würde mir onehin nicht meinen 16x DL-DVD-Brenner versauen indem ich 
> eine mit Haargel versiegelte CD einlege *ggg*
> 
> Ich mache von wichtigen Date immer mindestens 2 Kopien - Aber die CD 
> stammt von meinem Schwager und der hat sich  nichts dabei gedacht >500MB 
> an Fotos nur auf einer CD zu sichern. Möglicherweise hat sich auch der 
> Faserstift mit dem die CD beschriftet wurde langsam durchgefressen...
> 
> Jedenfalls lese ich zzt. die CD mit ISO-Buster aus: Von der Mitte an 
> (300MB) hat er nach 15 Stunden immerhin schon knappe 200MB auusgelesen 
> (und ist dabei auch schon einmal abgestürzt ... Windoof.
> 
> recoverjpeg hat mir immerhin schon 185 Bilder extrahiert und davon 
> scheinen ca 30 zerstört zu sein - soweit ich das in der Voransicht 
> beurteilen kann...
> 
> Auf jedenfall mal danke an alle für die Tipps !
> 
> lg Robert
> 

Ich habe gute Erfahrungen mit H2cdimage von c't gemacht:
http://www.heise.de/ct/05/16/078/

Damit kann man inkrementell mit verschiedenen Laufwerken versuchen seine Daten wieder herzustellen.

lg,
Andreas

-- 
"Ein Herz für Kinder" - Ihre Spende hilft! Aktion: www.deutschlandsegelt.de
Unser Dankeschön: Ihr Name auf dem Segel der 1. deutschen America's Cup-Yacht!



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010