[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

[luga] spi; synchronisation zwischen master/slave



ich habe fuer evaluationszwecke eine arm9 und arm7 umgebung aufgebaut,
wobei der arm9 master und der arm7 slave ist. beide unterstützen buffered
spi, wobei hiefür lt. datenblatt ein fifo-buffer implementiert ist.

für die kommunikation setze ich spi an; falls nun der slave dinge zu
senden hat, meldet er dieses request via interrupt beim arm9 an & dieser
setzen dann die kommunikation in gang.

der master kann ohne vorwarnung senden. dies kann jedoch zu problemen
führen, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass der slave eben zu diesem
zeitpunkt auch senden will und daher den fifo-buffer entsprechend gefüllt
hat.

eine mögliche lösung wäre die verwendung einer arbitrierung ähnlich beim
bus, indem ein zusätzlicher gpio pin verwendet, der jedesmal zu setzen
bzw. abzufragen ist. auch hier können wieder neue zeitbedingte probleme
entstehen.

verbleibt dann eine softwaremäßige lösung durch setzen von flags im rahmen
eines protokolls.

das problem ist ja nicht neu & eventuell gibt's schon "praxiserprobte"
konzepte bzw. lösungen. fuer zweckdienliche hinweise dankbar

franzR











powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010