[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Postfix: Forward's am mr auflösen



Hallo !

Markus Schabel schrieb:
Was muß ich anstellen, damit forwards gleich am mr aufgelöst werden?
    

virtual_maps, virtual_alias_maps - das macht der cleanup daemon. sollte
eigentlich auch am MR laufen.
  
Aber ich hab keine virtual_domains am mr (will ich eigentlich auch nicht... oder?)

/etc/postfix/main.cf
inet_interfaces = all
# nix is lokal, root wird im /etc/postfix/alias nach admin@... weitergeleitet
mydestination=$myhostname, localhost, localhost.localdomain
mynetworks_style = host
# hier stehen die ip's fuer die ich relaye
mynetworks = hash:/etc/postfix/network_table
# da wird angegeben fuer welche domains eMails angenommen werden
relay_domains = $mydestination
        hash:/etc/postfix/relay_domains
# und da noch genauer welche eMail-Adressen es gibt
relay_recipient_maps = hash:/etc/postfix/relay_recipients
# damit loese ich forwards auf?
smtp_generic_maps = hash:/etc/postfix/generic_map
# folgende map sagt mir wo welche meiner relay_domains zuhause ist
transport_maps = hash:/etc/postfix/transport_maps
# hier werden system-accounts & root weitergeleitet
alias_maps = hash:/etc/postfix/aliases

Ich hab zb. folgende Eintraege:

/etc/postfix/relay_domains:
    domain1   :
    domain2   :
/etc/postfix/relay_recipients:
    user1@domain1   :
    fwd1@domain1    :
    user2@domain2   :
/etc/postfix/generic_map:
   
fwd1@domain1    user2@domain2

Wenn ich jetzt ein eMail an fwd1@domain1 schicke wuerde ich mir erwarten, das das an user2@domain2 zugestellt wird mit "orig to fwd1@domain1". Dh. der User bekommt ein eMail mit "An: fwd1@domain2". Leider ist dem nicht so: Gleicht ob ich in generic_map einen Eintrag vornehme, das eMail wird immer an fwd1@domain1 zugestellt. Das heisst, dass ich am host domain2 einen forward "fwd1@domain1 -> user2@domain2" brauche.
Das diesen Forward moechte ich aber gern los werden (und stattdessen am schon am mr auflösen)


[...] user1@domain1 =(forward)=> user2@domain2 [...]

Ich hab das versucht, indem ich ein im smtp_generic_maps dieses mapping
angegeben hab. Allerdings bekommt user2@domain2 dann ein eMail, das an
user2@domain2 gegangen ist. Ich möchte aber das da "Von: user1@domain1"
steht.
    

Ich verstehe das nicht. Warum sollte das im "Von:" stehen, ist das nicht
"To:"?
  
Sorry, meinte natürlich "To".
Geht das überhaupt, oder darf dieses Mapping wirklich erst beim
local_delivery erfolgen?
    

Also wenn du nicht willst das er dir das "To:" umschreibt, musst du das
glaube ich im local_ oder virtual_delivery machen, alles davor schreibt
dir IMHO auch das "To:" um.

ABER: du kannst diese forwards mit der transport machen, das müssen keine
domains sein, die die transport weiterleitet, sondern das können auch
adressen sein:
http://www.postfix.org/transport.5.html (TABLE SEARCH ORDER)
  
user@domain transport:nexthop
      Deliver  mail  for user@domain through transport to nexthop.
    

Nur musst du dann am "nexthop" nochmal einen "Standard"-Forward machen,
sonst weiß der Server ja nicht das er diese domain1 Adresse annehmen soll.
  
Ja leider...

Ich möchte spaeter onehin die ganzen Tables in ein zentrales LDAP legen. Damit müßte ich dann die forwards in der virtual_alias_maps abbilden bevor die eMails letztentlich an den cyrus-transport uebergeben werden.

Liebe Gruesse, Schroettner Robert

| Schroettner Robert
| IT-Services
| Eurodata Datenverarbeitungsdienst Ges.m.b.H.  __   _
| Tel:  +43-1-7747076-51                       / /  (_)__  __ ____  __
|       +43-664-4345798                       / /__/ / _ \/ // /\ \/ /
| Fax:  +43-1-7747076-12                     /____/_/_//_/\_,_/ /_/\_\
| WWW:  http://www.ednet.at                           TUX for President
|
| EURODATA - WIEN - PRAG - BRUENN - BUDAPEST - BUCAREST


powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010