[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

[luga] Lizenz Probleme mit Virus Scanner auf einem Mail Gatway



Hallo luga!
 
Ich hab ein kleines Verständnis-problem mit der VirenScanner-Lizenz für
unsere Mail-Gatway.

Problemstellung:

großes böses Internet mit Viren-emails
                |
                |
                |
                |
        Mail Gateway(Virenscanner) ----- Kunden Mailserver
                |
                |
        interner Mailserver


Ich verwende Amavis-new + Virenscanner + Spamassassin für das Gateway.
Für amavis-new brauch ich einen commandline-scanner der die in Dateien
zwischengespeicherten Emails scannt. MTA ist postfix.

Die meisten Antiviren-Software-Hersteller teilen ihre Softwareprodukte
in ServerSoftware und Email-ServerSoftware auf.

Für die Server-Software ist ein Fixpreis/Server zu bezahlen und für
unsere Firma für diese Anwendung 100% ausreichen.

Die Email-Server-Software ist pro User-Postfach zu bezahlen. Da am Server 
direkt wenige Postfäche liegen (meist zu admin Zwecken), aber der gesamte 
Mailverkehr des Kunden drüber läuft ist die Anzahl der "geschützten 
Postfächer" natürlich sehr hoch.

Frage:

Welches Produkt kann ich legalerweise einsetzten?
	Wir tendieren derzeit sehr zu Kaspersky

Die ServerSoftware:
        ist billiger und ich scanne ja auch nur Dateien.

Die Email-Server-Software:
        durch die variable Anzahl von Postfächern sehr viel
        teurere Lösung.

 lg
florian

-- 
"Er ist Tod, Jim." Dr. Mc Coy zu Cpt. Kirk, dem Mann mit der Sense 
nachblickend. 




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010