[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

[luga] TFT extern



Hi,

nachdem ich am externen Monitor nur 60Hz kriege kaufte ich mir eben einen TFT 
Schirm. Nun - schalte ich das Notebook ein und klappe gleich den Deckel 
runter, läuft er mit dem externen Monitor hoch, die Shell kommt, ich logge 
mich ein, startx - paff, "Signal lost". 
Wenn ich dann den Deckel aufmache, ist das X11 am eingebauten Schirm. Manuell 
am Notebook kann ich dann schon umschalten, das geht.

Meine Frage ist nun, ob es Sinn macht in der X11 Konfiguration zu suchen? 
Eingestellt ist Generic Laptop Display 1024x768 60Hz - so funktioniert auch 
der Noname TFT extern. 

Ideen? Wieso kann er im Textmode den externen Monitor und schaltet aufs 
interne Display wenn ich startx schreibe? Natürlich soll auch das interne 
Display weiter gehen, wenn ich das NB mal mitnehme.

Unter RH 7.3 - es gibt kein xf86config Tool, nur noch "setup" für alles.

tia, Walter

-- 
(*) Dipl.-Ing. Walter Haberl
MCSE (NT), IBM Certified Solutions Expert
Brainbench certified in Linux Adminstration (General)
(*) "Dipl.-Ing." is comparable to "Master of Science (MSc)"





 




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010