[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] OpenSource CMS



Hi Leute, 

Ich bin jetzt fast 1 1/2 Jahre in dem Bussiness.

Wir arbeiten zwar mit Vignette, was Channels sind kann ich euch erklären!

>>.) Channelbildung

>- wenn Du erklaerst was das ist?
>= die Design-Erklaerung glaub ich nicht ganz, es klingt eher nach 
>RDF-feature (XML-Export / zur Verfuegungstellung von definierten 
>Inhalts-bereichen = Channels)


Inhaltbereiche ist schon nah dran, noch vor nem halben Jahr war das unter dem 
man jetzt Channels versteht Mandanten.

Auf gut Deutsch:

wir haben ein großes Content Management System auf dem verschiedene Kunden 
(Abteilungen, Kleinfirmen ...)

Ihre Ihnhalte pflegen.

Das heißt die Plattform wird in Teile gesplittet und jeder dieser Teile ist ein 
Channel.

Natürlich ist das nicht nur getrennter Content, sondern auch eigene 
Userverwaltung, eigenes Design ...

Eine recht komplexe Geschichte das ganze, wenn die Aplikation mal eine 
bestimmte Größe erreicht hat.


>= nicht mal die besten deutsch-sprachige Site (www.contentmanager.de) kennt 
>dieses Wort, ebensowenig wie 4 Kollegen und google;

naja wenn sie dieses Wort nicht kennen sind sie vielleicht die besten im 
deutschsprachigen Raum , aber hintennach und zwar mindestens ein halbes Jahr.

lg Phil


--
¦    .-.    ¦
¦    /v\    ¦  http://www.linux.org/
¦  /(   )\  ¦
¦   ^^ ^^   ¦

"Portability is for people who cannot write new programs"

Philip Leitner
DaimlerChrysler Consult Graz GmbH
ITP/PA
Global Content Management
Dr.-Auner-Straße 21
8074 Raaba/Austria

Visitors adress: 
Liebenauer Hauptstraße 258
Tel.:  +43 (0) 316 4115 278
e-Mail: philip.leitner@daimlerchrysler.com
 http://www.graz.daimlerchrysler.com




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010