[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Neuer Linux-Wurm



* michael.geb@gmx.at <michael.geb@gmx.at> [2002-09-14 13:20]:

> Allerdings verstehe ich es nicht, dass man das update für das paket
> (wenn debian) libapache-mod-ssl nicht schon LANGE gemacht hat, weil der
> bug wurde doch nur wenie stunde vielleicht 1-2 tage danach gefixt.
 
libapache-mod-ssl hängt an openssl, obenssl wurde bereits am 30. Juli
gepatcht (http://www.debian.org/security/2002/dsa-136) und wenn du
Debian benutzt, dann solltest du wissen, daß - bis auf seltene Ausnahmen
- keine neuen Versionen eines Packetes in das Stable Release (derzeit
Woody) aufgenemmen werden sondern stattdessen Bugfixes und Securityfixes
auf die Version in Stable zurück portiert werden. 

Debian - wie auch Red Hat
(http://rhn.redhat.com/errata/RHSA-2002-155.html) sind also sicher, bei
beiden gibt's eben einen Backport des Patches.

Lg Martin
-- 
<martin@wuertele.net> ----------------------------- NO HTML MAILS PLEASE
           GPG / PGP encrypted and signed messages preferred

Attachment: pgpdO9HlwZXYI.pgp
Description: PGP signature



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010