[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] ping bleibt haengen...



On Monday 07 January 2002 15:36, Peter Mueller wrote:
> Hallo Leute!
>
> Ich hab' da ein Linux System das seit einiger Zeit
> ein seltsames Verhalten zeigt...
>
> Wenn man ein "ping" an einen anderen Rechner absetzt,
> wird das erste Paket erfolgreich gesendet und die
> Protkollzeile "64Bytes ...." angezeigt, dann passiert
> allerdings nichts mehr, und egal wie lange man wartet,
> wenn man dann mittels Ctrl-C abbricht sind 100%
> daten gesendet , 0% loss.....

Lieber Peter!

versuche einmal in einem anderen Window ein

tcpdump 'icmp[0] == 8 or icmp[0] == 0 and host <ip_des_ziel_hosts>'

und dann gleichzeitig ein ping auf <ip_des_ziel_hosts>,

siehst Du echo request/reply Packete?

versuche einmal ein ping -n vielleicht liegt es an der Namensauflösung, Du 
siehst wirklich die erste "64 bytes from ..." Zeile? also nicht wie bei 
ping -q ? Wenn das alles so ist und Du beim tcpdump auch request/reply 
Packete (mehr als 2) siehst würde ich vermuten Dein ping executable hat ein 
Problem. Mehr fällt mir dazu nicht ein. FW-Regeln sind auf der Maschine ja 
keine aktiv oder?

Liebe Grüße

Alex



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010