[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] YPBind



In message <Pine.LNX.3.95.980805091337.11574A-100000@bellcore.tks.fh-s
bg.ac.at>
, Thomas Peruzzi wrote:
>Hi!
>
>Mal wieder eine Frage:
>Zur Zeit laeuft auf diesen Rechner RH5.0 Kernel 2.0.35 und er ist als
>Nis-Client im Netz. Beim Booten startet er alle Dienste ganz normal, 
>auch NIS funktioniert einige Zeit. So nach einem Tag ca. 
verabschiedet
>sich NIS dann ganz still und leise. Der Prozess 'ypbind' läuft zwar 
weiter
>und wenn man "ypdomainname" in der Konsole eintippt erscheint auch 
die
>Richtige Nis-Domain doch er kann sich nicht mehr verbinden. Will man 
sich
>z.B einloggen teilt RH mit, dass der User ... unknown ist. Bei z.B
>ypcat passwd erscheint:
>No such map passwd.byname. Reason: Can't bind to server which serves 
this
>domain
>An was kann das liegen?

Klingt eher nach Verbindung zum Nis-Server ist tot (warum auch 
immer). Immerhin funktioniert es bei dir überhaupt - bei RedHat-5.0 
hab ich das nie hingekriegt.



Ciao,
	Bernd

--
 Bernd Petrovitsch               Institute of Computer Technology
 Gußhausstraße 25-29, A-1040 Vienna Email: bernd@ict.tuwien.ac.at
 "...Unix, MS-DOS, and Windows NT (also known as the Good, the
 Bad, and the Ugly)."                              (By Matt Welsh)
 UNIX is user-friendly ... it's just selective about who its 
 friends are !!                       2 is the oddest prime number


Attachment: pgpuWvLNMikvs.pgp
Description: PGP signature



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010