[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] KDE Danke! Und wieder ein Problem.....



Quoting Peter Mueller (Peter.Mueller@at.eudra.org):

> > Erstens (was die meisten wissen wollten) Ich benutze SuSE Linux 5.0
> > Ich habe mir die QT-Libraries bei Troll-tech geholt und zwar das File
> > qt-1.33.tar.gz

> Warum nicht das rpm-Archiv, das ist muesste unter SuSE auch
> funktionieren ?!? (weiss jemand mehr)

Das rpm lief bei mir (suse 5.1) ohne probleme.

> > Zusätzlich noch alle Linux Dateien (zu deren Installation ich noch
> > nicht gekommen bin -> keinQT) wie z.B. kdesupport-beta4-1.i386.rpm,
> > kdebase-beta4-1.i386.rpm etc
> > Jedenfalls habe ich mir auch den Installationstext von Qt angesehen
> > und ihn Schritt für Schritt abgearbeitet. (Entpackt, Verzeichnis
> > umbenannt, Zeilen in .profile hinzugefügt)
> > Dann habe ich mit ´make linux-gcc-shared´ compiliert. Sieht alles gut
> > aus. Aber dann !

> mittels rpm sollte das alles "vollautomatisch" passieren.

Ne, leider nicht. Es sei denn man installiert das binary rpm und compiliert
nicht selber. Sonst muß man noch compilieren. (Es ist übrigens die beste
Methode sich die freie developer Version von qt zu holen und selber zu
compilieren. Man braucht die includes eh später zum compilen vieler Apps)

> > make[1]: Entering directory ´/usr/local/qt/src/moc´
> > gcc -c -02 -fno-strength-reduce -Wall -W -I/usr/X11R6/include
> > -I/usr/local/qt/include ../tools/qbuffer.cpp -o qbuffer.o
> > gcc: installation problem, cannot exec ´cc1plus´: no such file or
> > directory
> > make[1]:***[qbuffer] Error1
> > Make[1]: Leaving directory +/usr/local/qt/src/moc´
> > make:***[moc] Error2

> Wie schon jemand anderer bemerkt hat, duerfte das ein Teil des gcc
> fehlen oder fehlerhaft installiertsein. Ich habe irgendwo gelesen, dass
> SuSE 5.0 einen zweifelhaft funktionierenden gcc dabei hat.
> Vielleicht solltest Du bei www.suse.com nachsehen ob da ein Patch oder
> Loesungsvorschlaege bereit
> sind.

Das wäre auf jeden Fall eine Idee. Leider ist das gcc paket sehr groß. Sonst
könntest du eine Neuinstallation einer neuen Version versuchen. (ist eh
meistens eine gute Idee)

[... multi volume stuff gelöscht]

cu David
-- 
David Klemm / Vienna Austria
KDE b4 - Designed for Linux 98 / see http://www.kde.org
PGP FP: 5A D5 C4 87 A8 0C CC B8  A9 4C FC E9 9B B3 06 94



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010