[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] KDE Danke! Und wieder ein Problem.....



Hallo Mathias!


> Erstens (was die meisten wissen wollten) Ich benutze SuSE Linux 5.0
>
> Ich habe mir die QT-Libraries bei Troll-tech geholt und zwar das File
> qt-1.33.tar.gz

Warum nicht das rpm-Archiv, das ist muesste unter SuSE auch
funktionieren ?!? (weiss jemand mehr)

> Zusätzlich noch alle Linux Dateien (zu deren Installation ich noch
> nicht gekommen bin -> keinQT) wie z.B. kdesupport-beta4-1.i386.rpm,
> kdebase-beta4-1.i386.rpm etc
>
> Jedenfalls habe ich mir auch den Installationstext von Qt angesehen
> und ihn Schritt für Schritt abgearbeitet. (Entpackt, Verzeichnis
> umbenannt, Zeilen in .profile hinzugefügt)
> Dann habe ich mit ´make linux-gcc-shared´ compiliert. Sieht alles gut
> aus. Aber dann !

mittels rpm sollte das alles "vollautomatisch" passieren.

> Beim nächsten make-Befehl kommt folgende Ausgabe:
>
> make[1]: Entering directory ´/usr/local/qt/src/moc´
> gcc -c -02 -fno-strength-reduce -Wall -W -I/usr/X11R6/include
> -I/usr/local/qt/include ../tools/qbuffer.cpp -o qbuffer.o
> gcc: installation problem, cannot exec ´cc1plus´: no such file or
> directory
> make[1]:***[qbuffer] Error1
> Make[1]: Leaving directory +/usr/local/qt/src/moc´
> make:***[moc] Error2

Wie schon jemand anderer bemerkt hat, duerfte das ein Teil des gcc
fehlen oder fehlerhaft installiertsein. Ich habe irgendwo gelesen, dass
SuSE 5.0 einen zweifelhaft funktionierenden gcc dabei hat.
Vielleicht solltest Du bei www.suse.com nachsehen ob da ein Patch oder
Loesungsvorschlaege bereit
sind.

> Noch eine Frage. Mein Linux-Computer ist nicht ans Internet
> angeschlossen. Wenn jetzt aber Dateien wie z.B. die Qt-Libraries
> größer als 1,4 MB sind und nicht mehr auf eine Diskette passen, wie
> kriege ich die dann in mein Linux-system hnein???.
> Ich habe die umständliche Variante gewählt und sie mit auf eine CD
> gebrannt.

Wie waer´s mit mulit-volume-Zip ? pkzip kann sowas und es gibt Tools
diese pkzip-Dateien unterLinux zu lesen. Ich glaube bei RedHat kommen
die mit, aber SuSE hat sicher auch solche Tools dabei.
Aber ich denke eine CD kostet auch nicht mehr die Welt und das handling
ist wesentlich einfacher
als dutzende Disketten.

Servus, Peter WOTLmade




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010