[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] [m.willburger@ms1.gym-hall-ofm.asn-ibk.ac.at: KDE Oberfldche]



Hallo Mathias!

Michael Demelbauer wrote:

> -----Forwarded message from m.willburger@ms1.gym-hall-ofm.asn-ibk.ac.at-----
> --------------04755F1214314FC8923609EF
> Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
> Content-Transfer-Encoding: 8bit
>
> Ich bin ein Schüler des PORG Volders in Tirol. Mein Problem ist
> folgendes: Ich bin ein Linux-Einsteiger und habe an unserer Schule auf
> einem Computer das System installiert. Bis jetzt läuft nur die grafische

...

> Es wäre sehr freundlich, wenn Sie mir in dieser Angelegenheit
> weiterhelfen könnten, oder mein e-mail evtl. an andere weiterleiten
> könnten.

...

1. Ich habe vor, in den naechsten Tagen, wenn es zeitlich ausgeht, KDE bei mir
zu installieren.
    Wenn ich erfolg habe, werde ich dir natuerlich meine Erfahrungen zur
Verfuegung stellen.

2. Du musst, soweit ich das bist jetzt ueberblicke folgende Dateien
"runterladen":
2.1. Die qt-Libararies: http://www.troll.no/dl/qtfree-dl.html Auf Dieser Seite
findest Du Links zu
       den Versionen fuer RedHat 4.x und RedHat 5.0 , diese rpm's sind auch
unter den meisten anderen
       Linux-Distributionen installierbar. Du benoetigst das "Binary Usage
Archive", ausser du willst
       gleich mit der Programmierung von KDE-Applikationen loslegen ... :-)
      Auf der Folgeseite sind dann Links auf die Mirrors in aller Welt, man
beachte den Eintrag fuer
      "Austria" ganz oben ...
2.2. Das eigentliche KDE: http://gd.tuwien.ac.at/hci/www.kde.org/  (oder:
http://www.kde.org/)
       Der Link "Documentation" fuehrt zur Dokumentation (Installation und
Benutzung), auch in Deutsch!
       Der Link "Download" (oben im schwarzen Balken) fuehrt zum ftp-Archiv
       Hier solltest du die in
"ftp://gd.tuwien.ac.at/hci/kde/stable/beta4/distribution/rpm/source";
       enthaltenen Dateien runterladen. Welche Du brauchst, kann ich dir noch
nicht sagen, weitere
       Informationen auch in der Doku, siehe weiter oben. Wenn du keine
rpm-Pakete verwenden willst,
       kannst du auch statt in das Verzeichnis .../rpm/source nach
.../tgz/source schauen ... .

3. Installation siehe Doku weiter oben ... sollte bei Dir schon ein
Window-Manager laufen, musst Du
    herausfinden wo dieser gestartet wird, rc-Files oder inittab und dort den
KDE-Windowmanager
    einsetzen.

4. Viel Glueck!

Servus, Peter WOTLmade




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010