[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] sendmail antiantispam



On Tue, May 19, 1998 at 09:32:34AM +0300, Bernd Petrovitsch wrote:
> In message <3560A80C.DBDC2D25@cybertron.at>, Thomas Warwaris wrote:
> [Problem description deleted because of quote quotas]
> >da stell ich als sendmail-dummy die fragen:
> >gibts was besseres ?

Ja!  Steht im Redhat Manual auf Seiten 9 - 12 und 107 - 108

Generell reicht es die files /etc/mail/{ip_allow,name_allow,relay_allow} zu
ändern (per default sind sie leer).  U.U. kann man auch noch ganz lästige
SPAMMER in /etc/mail/deny eintragen.

> >hab ich was ruiniert?

Ja, die SPAM-Abwehr.

[...]
> Ich weiss auch nicht, woher das RedHat-sendmail.cf kommt (m4 Input ?) 

Bei der RedHat 5.0 ist der Sendmail so gut vorbereitet, daß ich ihn so wie
er war übernommen habe.

> - das konfiguriert meiner Erfahrung nach nur einen lokalen PC und 
> fertig. F"ur den Mailserver w"urd ich ein eigenes m4 File schreiben ->
>  ist einfacher zu lesen, verstehen und implementieren als das 
> Bat-Book - beides probiert, kein Vergleich.

Ich auch eine Möglichkeit, aber bei RHL-5.0 nicht wirklich nötig.  Einfach
ein paar Files (s.o.) konfigurieren un schon tut es wie es soll.

LG,

-GünthER
-- 
GünthER H. Leber, Adcon Telemetry GmbH
PGP Public Key: https://www.luga.or.at/pgppubkeys/921B6241.asc
PGP KeyID: 1024/921B6241
PGP Fingerprint: E4 59 2D 9C FD C4 41 4E  66 0D E2 E9 B9 34 3A C3

Attachment: pgpRwpWg0oKwK.pgp
Description: PGP signature



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010