[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] sendmail antiantispam



In message <3560A80C.DBDC2D25@cybertron.at>, Thomas Warwaris wrote:
[Problem description deleted because of quote quotas]
>da stell ich als sendmail-dummy die fragen:
>gibts was besseres ?
>hab ich was ruiniert?

Naja, was du offenbar willst, ist wirklich relaying, das vom 
Mailserverbetreiber gew"unscht wird. Das musst du (wenn anti-relay 
rules verwndet werden), explizit f"ur bestimmte IP-Adressen oder 
Hostnamen erlauben.
Das zweite ist, dass du am Mailserver auch noch Masquerading 
betreiben willst bzw. musst. Ob das funktioniert, h"angt auch vom 
lokalen Netz (d.h. der Konfig. der Maschinen darin) ab, das kann 
man^H^H^Hich nicht so einfach beurteilen.
Ich weiss auch nicht, woher das RedHat-sendmail.cf kommt (m4 Input ?) 
- das konfiguriert meiner Erfahrung nach nur einen lokalen PC und 
fertig. F"ur den Mailserver w"urd ich ein eigenes m4 File schreiben ->
 ist einfacher zu lesen, verstehen und implementieren als das 
Bat-Book - beides probiert, kein Vergleich.


Ciao,
	Bernd

--
 Bernd Petrovitsch                  Institute of Computer Technology
 Gußhausstraße 25-29, A-1040 Vienna    Email: bernd@ict.tuwien.ac.at
 "...Unix, MS-DOS, and Windows NT (also known as the Good, the Bad, 
 and the Ugly)."                                     (By Matt Welsh)
 UNIX is user-friendly ... it's just selective about who its friends
 are !!                                 2 is the oddest prime number


Attachment: pgpa3wBUHU1bB.pgp
Description: PGP signature



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010