[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

[luga] Administrivia



[Name deleted to protect the guilty] wrote:
> 
[ 46 Zeilen inkludiertes Material gelöscht ]

[ 1e Zeile von NDTPTG selbstgeschriebenes  gelöscht ]

[ 1e Zeile inkludierte Unterschrift gelöscht ]

[ 2 Zeilen Unterschrift von NDTPTG gelöscht ]


Wenn man zusammenrechnet, dann enthielt die Mail des Anstoßes 47 Zeilen aus
vorherigen Mails hinlänglich Bekanntes, und *3* Zeilen neue Information,
wobei 2 Zeilen davon die eigene Unterschrift waren.

Bitte versucht wenigstens auf dieser Liste die alten Netiquette-Regeln zu
beachten, von denen Eine ist, daß man bei Mail-Replys höchstens soviel
inkludiert, wie man selber schreibt (nur in ganz seltenen Ausnahmefällen
darf/sollte man mehr inkludieren).

Ich selbst --- und ich nehme an ihr auch --- lese nicht gerne durch
seitenweise inkludiertes Material, um dann gut versteckt einen einzeiligen
Kommentar zu finden.  Außerdem gilt IMO das Argument:  "Das Zeug
rauszulöschen ist so mühsam und braucht bei mir so viel Zeit ..." nicht, da
das erstens nur die fehlende Expertise im Umgang mit seinen MUA/Editor
zeigt und zweitens der Aufwand auf alle Leser der Nachrichten verlagert
wird (und der ist IMO in Summe größer, als für den Schreiber!).

Also bitte, so wenig wie möglich, aber soviel, wie nötig, inkludieren und
die eigenen Kommentare gut sichtbar einfügen.

LG,

-GünthER
-- 
GünthER H. Leber @ home     NT: Not True, No Technology, Not Trustworthy
PGP Public Key: https://www.luga.or.at/pgppubkeys/68279259.asc
PGP KeyID: 1024/68279259
PGP Fingerprint:   4B 12 AD B5 4E ED AB 56  F7 3F B2 02 25 FD 95 98



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010