[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] squid als Client des TU-Telekabel-Proxy?



On Thu, May 14, 1998 at 02:11:01PM +0200, Thomas Bergauer wrote:
[...]
> Die TU hat einen eigenen SOCKS-Server auf proxy.tuwien.ac.at fuer
> Telekabel-Kunden aufgesetzt. Man kann nicht der Standard-TU-Proxy
> verwenden. Ich habe auf meinem Rechner squid laufen und moechte Daten ueber
> diesen SOCKS-Proxy requesten. Geht das, wenn ich ihn ganz normal als parent
> in der squid.conf eintrage?

Wenn der Squid schon SOCKS kann, was ich allerdings bezweifle, dann schon.
Ansonsten müßtest Du SOCKS installieren -- der Client-Teil (vor allem aber die
Shared-Lib) reicht -- und den Squid mit vorgeladener socks-Library starten.
(So ging das zumindest vor 2 Jahren, als ich mir SOCKS angeschaut habe)

-GünthER
-- 
GünthER H. Leber, Adcon Telemetry GmbH
PGP Public Key: https://www.luga.or.at/pgppubkeys/921B6241.asc
PGP KeyID: 1024/921B6241
PGP Fingerprint: E4 59 2D 9C FD C4 41 4E  66 0D E2 E9 B9 34 3A C3



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010