[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] FIREWALL?



On Sun, May 03, 1998 at 11:57:23AM +0200, Herbert Dirnberger wrote:
> Unser Schulrechner ist mit einer statischen IP-Adresse mit dem Kabelnet
> verbunden.
> anforderung an da netz: firewall und apache-webserver mit virtuellen
> domains, proxie-server, eventuell mail-server!
> 
> muß ich die serverdienste(www,proxie,mail) auf dem firewall(ip-masq)
> rechner laufen lassen oder gibts noch bessere möglichkeiten?

Da Du nur eine offizielle IP-Adresse hast, müssen alle Dienste, die von
außen sichtbar sein sollen, auf dem Firewall laufen. Das sind also Mail
und WWW. Da Du Masquerading verwendest, kann der Proxy theoretisch auf
jedem Host im Netz laufen, bei einem so kleinen Netz würde ich ihn aber
ebenfalls am Firewall installieren und über Firewall- oder Squid-ACLs
dafür sorgen, daß ihn von außen keiner erreichen kann.

	hp

Attachment: pgpUo8G2DcWqx.pgp
Description: PGP signature



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010