[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

[luga] Re: [lugs] Re: Naechstes Treffen



260 DM sind ja ca. 1800,- ösen pro Gruppe, was ja nicht wirklich massig
viel ist. Das sind praktisch 15 Studenten die bei der LUGA sind.
Ob dieses Preisniveau auch in Oesterreich zu halten ist?
Wir aus Sbg. sind ja bekanntlich eh gerade auf der Suche, und finden die
Idee wirklich super.
TP


On Mon, 27 Apr 1998, Michael Demelbauer wrote:

> On Mon, Apr 27, 1998 at 09:30:18AM +0200, Gerd Klima wrote:
> > Hi,
> 
> Hi,
> 
> [ ... some stuff deleted ... ]
> > BTW: Aus der iX 5/1998, unter Linux, Kurz berichtet: Der deutsche
> > Linux-Verband (<www.linux-verband.de>)
> > fuehrt aufgrund grosser Nachfrage eine Mitgliedschaft fuer Linux Users
> > Groups  ein (256 DEM/Jahr!!!);
> > fuer uns vielleicht interessanter: Jede LUG bekommt eine sub-level domain
> > unterhalb von <lugs.de>!
> 
> Also die Vergabe einer Subleveldomain unterhalb von luga.or.at oder vielleicht
> noch besser linux.at?! wäre auch für uns kein Problem. Auch die Zurverfügung-
> stellung von Webspace, Hilfe (organisatorischer und finanzieller Natur) bei
> Veranstaltungen von euch wäre kein Problem.
> Ich frage mich nur, ob man eine Organisationsform findet, in der remote ein
> Gegenwert für 600 ATS (bzw. 120 ATS für Studenten) pro Mann und Jahr produ-
> ziert werden kann. Da auch von einer anderen Usergroup schon Vorschläge in
> Richtung Gruppenmitgliedschaft gemacht wurden, sollten wir wirklich überlegen,
> ob wir nicht auch etwas derartiges anbieten sollten und welcher Preis für den
> dann erforderlichen Aufwand gerechtfertigt wäre.
> Hat vielleicht ein lux'er Vorschläge, die der Luga bei der Erarbeitung einer
> solchen Organisationsform helfen könnten?
> 
> lG - Michl (Luga)
> -- 
> 			  Michael P. Demelbauer
> 	   WSR (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Rechenzentrum)
> 			  LUGA (Linux User Group Austria)
> 	   Wer hier in Washington nicht paranoid ist, der ist verrueckt.
> 			(Henry Kissinger)
> 

Not written with M$-Products
Powered by the GNU-Generation
******************************************************************************
Thomas Peruzzi
email:	tperuzzi@tks.fh-sbg.ac.at
	trogor.mud@atpforest.tuwien.ac.at
www: 	http://www.tks.fh-sbg.ac.at/~tperuzzi
phone:	0043 676 3317429
*******************************************************************************
  





powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010