[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] KDE Hilfe



Hi!

On Sun, 19 Apr 1998, Harald Haberstroh wrote:
> Günstig ist es, in `/etc/rc.config' die Variable `DISPLAYMANAGER=kdm'
> zu setzen. Danach mußt Du `/sbin/SuSEconfig' aufrufen. Du kannst auch
> den Yast verwenden (Administration->Konfigurationsdatei verändern), 
> da brauchst Du `SuSEconfig' nicht aufrufen.

Im beschriebenen Fall waere SuSEconfig nicht notwendig, weil so ziemlich
alle Skripts bei der SuSE die /etc/rc.config ausfuehren, sodass die
Variable dann im weiteren Verlauf richtig gesetzt ist. 

> Dann mußt Du, falls Du nicht sowieso einen X-Session-Manager
> verwendest (init 3, bzw. in `/etc/inittab' den `default runlevel' auf
> `3' setzten), `startx' aufrufen. Falls jeder User selbst entscheiden
> soll/will, dann kann man die Variable `WINDOWMANAGER=kde' in
> `~/.xinitrc' setzen (hier ist auch standardmäßig `fvwm2' eingestellt).

Eine Moeglichkeit ist auch "startx kwm" zu starten...

>  > - qt-1_33-1rh4_i386.rpm mittels rpm -i qt-1_33-1rh4_i386.rpm installiert,

Das liest sich wie Redhat 4 - zumindest ein paar Zeichen da in der
Mitte...

Auf ftp://ftp.suse.com/pub/SuSE-Linux/suse_update/KDE/ findest Du die KDE
Beta 3 fuer SuSE aufbereitet, hatte damit keine Probleme (mittelst yast
installiert).

Liebe Gruesse

Franz

---------------------------------------------------------------------------
Franz KNIPP                           Elektrotechnik-Student an der TU Wien
Gentzgasse 129/1/5; 1180 Wien; Austria          TEL: +43 -1 (0222/) 4781801
mailto:fknipp@rainbow.studorg.tuwien.ac.at   http://www.ag.or.at/%7Efknipp/
---------------------------------------------------------------------------




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010