[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Mehrere 3c509 und 2.0.30 nix gut



On Thu, Apr 23, 1998 at 04:14:39PM +0200, Horst Willburger wrote:
> Auch ich hab versucht zwei NE2000 Karten zu installieren, hab aber die
> dazu notwendigen Treiber als Module kompiliert. Trotz editieren der insmod
> Aufruefe hab ichs nicht hingebracht. Erst als ich die Treiber fix in den
> Kernel kompiliert habe, und in den Lilo die IO-Adressen eingetippt hab
> hats funktioniert. (2.0.33)
> Modulen kann man (glaub ich) mit Lilo keine Parameter uebergeben!

Dafuer gibt es aber angeblich patches... (siehe-> Donald Becker HP)
Aber auch wenn der Driver im kernel ist sucht der Rechner nur nach einer NE2k karte
-> sprich: er bricht das probing nach der ersten karte ab (siehe ne.c im kernel)
deswegen: bei zwei ne2k -> boot option: ether=0,0,eth1 (oder so aehnlich)

> NOCH EINE FRAGE:
> Ich hab einige Windozen und einen Linux mit Samba vernetzt, ziemlich zur
> selben Zeit hab ich auf den Windzn den IE4 installiert. Seitdem treten an
> beiden WinRechnern sporadisch Abstuerze auf. Liegt das am Int-Expl4.01,
> oder kann das auch an Samba liegen?

Willst du wirklich meine Vermutung hoeren ?
-> hast du vielleicht im Betrieb einen Scanner angesteckt ? :) -> Bruhahah

> NOCH EINE FRAGE:
> Ich hab eine 486 mit 2.0.33 als Gateway zum Internet, mit Masquerade und
> Firewall, funktioniert eigentlich ganz gut, nur Telnet auf einen fremden
> Rechner funktioniert nur einige Minuten von einem Rechner hinter der
> Firewall, dann kommt die Meldung: Host verloren.
> Telnet von dem Firewall-rechner funktioniert aber problemlos.
> Hat jemand eine Idee, was da Schuld dran haben kann?


Ja.

Masquerading behaelt den TCP State nur 15 minuten (default). wenn in dieser
Zeit kein Packet druebergeht wird die Connection aus der masq-table geloescht und die verbindung
bricht beim naechsten versuch daten zu schicken ab.

-> da telnet keine Keep-Alive packets schickt stirbt also deine verbindung

(ich glaube bei ssh gibt es auch kein Keep-Alive (oder?) -> ich habe zumindest keine switch gefunden
es aufzudrehen )

Eine wirklich saubere Loesung fuer dieses Problem habe ich noch nicht gefunden....

-> oder hat wer eine idee ? 


Hannes

-- 
--
"The nice thing about standards is that there's so many to choose from." 
        -- Andrew S. Tanenbaum
!------------------------------------------------------------------!
  Hannes R. Boehm
        email   : hannes@boehm.org
        www     : http://hannes.boehm.org
        PGP-key : http://hannes.boehm.org/hannes-pgp.asc
!------------------------------------------------------------------!



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010