[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

[luga] Linux Firewall



Hi,

Ich hab ein paar Fragen bezülich Intranet und Linux Firewall.

Hintergrund:
Wir sind grad dabei, ein halbwegs vernünftiges Intranet bei der
Datentechnik einzuführen. Als ISP fungiert die GAMS, über die 
wir mit einer Linux Firewall angekoppelt sind. Intern werden aber
lauter WinNT Rechner verwendet. Wir haben pro Standort (Wien 4,
Wien 23, Neufeld im Burgenland, ...) ein LAN mit einem oder mehreren
WinNT Server (oder Netware Server). In jedem LAN werden IP 
Adressen von einem WinNT Server per DHCP vergeben. Um aufs
Internet zugreifen zu können, ist auf der Firewall ein WWW und FTP
Proxy installiert (squid).

Meine konkreten Fragen:
*) Macht ein Intranet-Name-Server Sinn?
    Wenn ja, wie muß man das konfigurieren?
*) Wie kann man mit dem squid Statistiken auswerten?
    Das macht (vermutlich) besonders dann Probleme, wenn jeder
    Benutzer durch DHCP jeden Tag eine andere IP Adresse hat.

Von den sch.... Microsoft Produkten kommen wir trotz massiver 
Bedenken meinerseits nicht weg! :-(
Ich hoffe, irgendwer hat da ein paar Tips.  ;-)

Wolfi
-----------------------------------------------------------------------
 Wolfgang Wernhart
 Datentechnik AG, Theresianumgasse 11, A-1040 Wien 

 Tel:   -43 1 50100 1245
 Fax:   -43 1 50100 1288
 EMail: wolfgang.wernhart@datentechnik.com
 WWW:   http://www.dtdev.co.at/~wolfi





powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010