[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] bootmeldungen unterdruecken



On Tue, 14 Apr 1998, Peter Mueller wrote:

> 
> Ich kann mich vage an einen Kernelparameter oder so was aehnliches erinnern in
> dem ein Console-Device festgelegt wird. Dieses ist derzeit immer die
> Grafikkarte, aber in Zukunft soll, wie bei richtigen Computern :-) auch die
> Verwendung eines seriellen Terminals moeglich sein.
> 
> Wenn Du in den Kernel Sourcen suchst (viel spass) kannst du vielleicht etwas
> derartiges finden und /dev/null zu besonderen Ehren verhelfen. :-)
> 
> Servus, Peter WOTLmade
> 

Ich hab am kernel-source selber auch noch nie wircklich rumgeschrieben,
aber grep "int printk" */*.c in /usr/src/linux bringt einen hier
vielleicht weiter:

kernel/printk.c


Ist offenbar für die Ausgabe dieser Meldungen verantwortlich. Beim
flüchtigen Blick darauf konnte ich auch so Loglevel entdecken:

/* printk's without a loglevel use this.. */
#define DEFAULT_MESSAGE_LOGLEVEL 4 /* KERN_WARNING */

/* We show everything that is MORE important than this.. */
#define MINIMUM_CONSOLE_LOGLEVEL 1 /* Minimum loglevel we let people use
*/
#define DEFAULT_CONSOLE_LOGLEVEL 7 /* anything MORE serious than
KERN_DEBUG */

Vielleicht lassen sich die ja auch als Bootparameter einstellen, weiss ich
nicht.



--
Bruno




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010