[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Welche Distribution ?



On Fri, Mar 27, 1998 at 08:59:46AM +0000, MARKUS BRANDNER wrote:
> Ich arbeite seit einem Monat "beruflich" auf einem Linux-System 
> (RedHat). Nun moechte ich mir auch privat den guten Linus auf meine
> HD bannen, weiss aber nicht, welche Distribution Sinn macht (DLD, 
> S.u.S.E, RedHat,..).

Am einfachsten ist wahrscheinlich, wenn Du Dir daheim die gleiche
Distribution installierst wie in der Firma. Dann sind alle
Konfigurationsfiles dort wo Du sie erwartest, es gibt die gleichen
Programme, die auch das Gleiche tun, etc.

> Kann mir jemand einen Tip geben, welche Distribution ueberhaupt nicht
> geeignet ist (weil umstaendlich zu installieren, bugs,...) bzw. mit 
> welcher Distr. wenig Probleme zu erwarten sind ?!

Ich habe die RedHat-Distributionen immer recht problemlos gefunden (vor
allem die, die keine 0 am Ende hatten). Von der Suse 5 hört man auch
Gutes (wobei sich am YAST natürlich die Geister scheiden).

> Ausserdem interessiert uns Studenten immer, WO die NEUESTE Version am
> BILLIGSTEN aufzutreiben ist.

Auf der Luga-Homepage und unter www.linux.at gibt es ein paar Links zu
Händlern. Bei einigen kriegen Luga-Mitglieder auch Rabatt.

	hp

Attachment: pgp9Z6tlnrrD4.pgp
Description: PGP signature



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010