[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Re: fehler beim routen



On Mon, Mar 23, 1998 at 08:47:20AM +0100, Herbert Dirnberger wrote:
> bei uns in st-pölten unterstützt der kabelbetreiber die datenübertragung von
> tcp/ip-paketen über die verbindungsleitungen des kabelfernsehen; um die
> daten aus vom "fernsehkabel"  in ein signal umzuwandeln, daß meine
> netzwerkkarte versteht, benötigt man ein kabelmodem, (dieses wird vom
> provider geleast).
> übrigens das kabelmodem ist im engeren sinne ein router mit der ip-adresse
> 195.202.141.40 bezeichnen.

Wenn das stimmt, ist dann darf Dein Rechner nicht ebenfalls die Adresse
195.202.141.40 haben. Soweit ich weiß, ist aber ein Kabelmodem wirklich
nur ein Modem (d.h., es wandelt die digitalen Daten, die über's
Ethernet-Interface kommen in analoge um, die es über das Fernsehkabel
schickt (Modulation) und umgekehrt (Demodulation).

-
> nur meine netzwerkkarte spielt da nicht mit, --->vermutlich ein treiber
> problem.-->ich hab mir neue treiber aus dem internet besorgt-->muß ich erst
> testen. übrigens das ganze sollte mal ne firewall werden............

Hast Du das Netz schon, das der Firewall einmal schützen soll? Wenn ja,
dann teste die Karte im internen Netz. Damit hast Du erstens
ausgeschlossen, daß es ein Problem mit dem Kabelmodem ist und zweitens
kannst Du von einem anderen Rechner aus ein tcpdump machen, um zu sehen,
welche Pakete wirklich übers Netz gehen.

	hp

Attachment: pgpfJZvIJda13.pgp
Description: PGP signature



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010