[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Re: [lll]: bestimmung der aktuellen auslastung eines rechners in verbindung mit seiner leistung?



Quoting Andreas Lederer (e9125780@student.tuwien.ac.at):

> hi!

Hallo!

> vielleicht sollte ich auch den zweck des programs hier erleutern:

Gute Idee ;-)

> es sollen in einem netzwerk berechnungen, processe oder dergleichen
> so verteilt werden, das alle rechner gleichmaessig ausgelastet sind.
> d.h. es wird zuerst eine anfrage an das programm (bzw. server) gestellt
> welcher der im netzwerk am geringsten belastet ist und auf dem wird dann
> die berechnung oder dergleichen gestartet.

Noch eine gute Idee.

> darum ist es notwendig die aktuelle belastung eines rechners zu bestimmen.
> da in einem netzwerk rechner verschiedener leistungsfaehigkeit vorhanden
> sind ist diese belastung zu der leistungsfaehigkeit in verbindung zu bringen.

Dafür solltest du zunächst für dich definieren, was für eine Art Belastung
du meinst. Meinst du Disk I/O, FPU und/oder CPU Belastung etc. Wenn du da
nicht aufpaßt setzt du dich in die Nesseln.

Beispiel: Dein Programm rechnet erst viel rum und schreibt dann
megabyteweise Ergebnisse auf Platte. Du hast einen Fileserver im Netz. Dein
Programm: Hey, der Rechner dort rechnet ja garnicht! Also Auftrag an
Fileserver. Der rechnet und legt sich beim Schreiben der Ergebnisse flach.
Sicherlich nicht im Sinne des Erfinders.

Außerdem solltest du dich zum Beispiel noch fragen, ob die Rechner besonders
reagieren sollen wenn zum Beispiel einer ausfällt.

> die frage ist wie man am einfachsten die belastung messen kann da das ja
> sehr schnell gehen soll?

Dieses Problem ist keinesfalls trivial. Du wirst IMHO um etwas rumprobieren
nicht rumkommen.

BTW: M$ versucht sich seit Jahren an einer Clusterlösung für NT (Wolfpack)
und bekommt natürlich kein ernsthaftes Ergebnis zustande.

ciao David

-- 
David Klemm
klemm@abacus.at
Vienna Austria
PGP FP: 5A D5 C4 87 A8 0C CC B8  A9 4C FC E9 9B B3 06 94



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010