[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Linux und schule, projekt?



At 19:42 23.02.98 +0100, you wrote:
>Workshop muss am 20. oder am 28. stattfinden.
Februar - sprich vorvorgestern bzw. Samstag - oder Maerz?
Also wenn es diese Woche ist, schaut es bei mir schlecht aus :-(
Maerz sollte sich machen lassen ...

Remote-boot - sorry, noch nie gemacht
Ich hab leider selber keinen Mac - ergo auch keine Mac-Erfahrung :-(
sprich: Samba ja, netatalk nein

Was ich bieten kann:


>Die hardware muss so aussehen (ein kleines LAN system) :
>
>-1 Linux Server
>	Dieser muss nicht nur seine faehigkeiten als web-server
>	zur schau stellen, sondern viele andere, naemlich :
>	
>	-Print Server (clients sind macs und windoof kisten)
noprob unter samba
>	-SMB, sowie AppleTalk unterstuetzen
detto
>	-Das routen vom workshop-lan ins internet
ok
>	-Server fuer Remote-Boot workstations
sorry, keine Erfahrung
>	-Datenbank Faehigkeiten
ich kann ADABAS-D Vollversion zu Testzwecken zur Verfuegung stellen
braucht aber einen "besseren" Rechner 

>-2 Remote Boot Workstation
>	-Pentium 100's, 16/32mb ram, 500/1.2gb harddisk, cdrom
warum so stark - tuts ein kleiner, der WinDOS 3.1 bootet nicht auch?

>	Diese rechner sollten per BootPROM vom linux server aus
>	win3.1, win95, winNT4, sowie DOS und Linux booten koennen.
sonst noch was? ;-)

>	Ueber 100mbit/s ethernet karten sollten die rechner auch
>	verfuegen.
ich dachte das ist nur eine Testshow - wozu zum Geier brauchts
100MBit?


>-1 PowerPC mit Linux
sorry

>-5 Mac Kisten
>	-Werden uns von der schule bereitgestellt, die muessen
>	wir dann vernetzen, und sie muessen in der lage sein,
>	verschiedene netz- und file-services in anspruch zu nehmen.
sorry

>Was ich jetzt suche sind Leute die auch mitmachen wollen. 
siehe oben

>Der server muss schon ein bisserl leistungsfaehiger sein, 
Meiner bescheidenen Erfahrung zufolge sollte es ein 486er auch
tun - auszer die Datenbank die braucht was "besseres" - will heiszen
Pentium >= 32MB

>meldet
>sich vielleicht wer, der uns einen p200 oder einen ppro200 fuer
>einen nachmittag zu verfuegung stellen kann?
ich bezweifle, dasz das wirklich notwendig ist

>Die remote-boot workstations sind eh ziemlich billige rechner, die
>werd ich wo schon auftreiben koennen...aber jede hilfe wird gebraucht,
>falls ihr da was liegen habt, bitte bei mir melden.
ein 486/133 kann ich verschmerzen, wenn ich ihn ein paar Tage nicht seh ;-)
und dann stehen da noch ein paar 386er bei mir rum - muessen allerdings
erst zusammengebaut werden :-( - aber die willst Du wohl eh nicht, gell ;-)


lg
Harald



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010