[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Serial Driver Problem



On Sat, Jan 10, 1998 at 07:32:02PM +0100, Thomas Bergauer wrote:
[...]
> Auch wenn ein Modem oder Anrufbeantworter (mit hoeherer Prioritaet) aktiv
> ist (d.h. abgehoben hat), heisst das noch nicht, dass alle Geraete dahinter
> stromlos sind. Es ist ja so, dass ich ja will, dass z.b. der
> Anrufbeantworter (oder Modem) auflegt, wenn ich das Telefon abhebe. Das
> kann er aber nur erkennen, wenn er selbst auf die a1/b1-Leitungen Strom
> legt und den Schleifenwiderstand (o.ae.) misst. Somit kann das Telefon ohne
> weiteres eine Datenuebertragung stoeren, auch wenn es "weggeschaltet" ist.

Bis auf den lezten Satz bin ich Deiner Meinung.  IMO muß die Störung
(a) sehr stark sein, oder (b) die Trennung im Gerät sehr schlecht
ausgeführt sein.  Um als Beispiel wieder einmal meinen nicht so teuren ;-)
USR Sportster herzunehmen, hier scheinen Relais die Verbindungen a->a1 bzw
b->b1 zu unterbrechen (das schließe ich aus dem Klicken beim Abnehmen und
Auflegen, nachgeschaut hab ich nicht) und die Störungen müßten dann
durch die (hoffentlich vorhandenen) Filter der Steuer- und Meßelektronik
gehen.

Aber wie schon gesagt, das Problem kenne ich glücklicherweise nicht und die
Modem-Statistics, die ich sammmle, belegen das auch.  Vielleicht macht mein
Uralt-Tastentelefon der Post (TAP 80K) auch keine Störungen.  Und ich werde
mein Telefon auch nicht ausstecken, wenn ich Daten übertrage ;-)

LG,

-GünthER

-- 
GünthER H. Leber @ home     NT: Not True, No Technology, Not Trustworthy
PGP: https://www.luga.or.at/pgppubkeys/guenther.asc
PGP Fingerprint:   4B 12 AD B5 4E ED AB 56  F7 3F B2 02 25 FD 95 98



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010