[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] HILFE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Hallo Andreas!

On  7 Nov 97 at 11:56, Peter Holzer wrote:

> > Ich verwende das SuSE 5.0 Linux, mit einem Pentium 100/16MB Ram. Das von
> > mir verwendete Archiv ist das satan-1.1.1.Linux.tar. 
> 
> Kenne ich nicht, aber aus dem Namen kann man wohl schließen, daß es die
> für Linux notwendigen Patches enthält. Satan gehört allerdings zu den
> Programmen, bei denen man besonders vorsichtig sein sollte, was
> geänderte Sourcen betrifft, weil es 1. mit Root-Privilegien läuft, und
> 2. nach Sicherheitslücken sucht. Da fällt es dann nicht so besonders
> auf, wenn es noch bösere Dinge tut, als es tun sollte.

...und so ist es dann auch passiert, dass eine Linux-Satan-Variante mit einem 
Trojan-horse lange Zeit in Verbreitung war. Also Vorsicht mit diesem Ding. 

Abgesehen davon wurde er leider nicht mehr weiter gewartet, mittlerweile gibt 
es schon wieder andere Sicherheitslücken und auch einen daemon der einen 
Satanangriff (und teilweise auch andere Port-Scanner) erkennt (courtney).

Schau dir einmal die Scanner von ISS (www.iss.net) an, sind zwar Löhnware, 
aber das Magistrat kann sich die sicher leisten :-), und wenn nicht kann man 
sich die Dinger downloaden und bekommt einen freien Key für max. 5 IP-Adressen.

bye Josef

  o-----------------o--------------------------------------------------------o
  |  Bergmann       |  A-8223 Stubenberg am See 67        +43 (664) 3573565  |
  |  Engineering &  |  A-1230 Wien, Dirmhirngasse 27/118  +43 (1  ) 8695186  |
  |  Consulting     |  AUSTRIA     http://www.bec.co.at/  office@bec.co.at   |
  o-----------------o--------------------------------------------------------o
                    ***  tricky systems need tricky people  ***



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010