[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

[luga] LINUX Verbreitung



Hi LINUX-Friends!

Ich habe im iX-Magazin Ausgabe 11/1997, Seite 15 eine Kurzmitteilung
gefunden, die Euch vielleicht auch interessiert:
-----------------------------------------
Unter der Ueberschrift "Unix-NT-Studie von Datapro" wird aufgefuehrt:

"Als Beitrag zur fortwaehrenden Diskussion um die Zukunft von Unix
versus Windows NT praesentierte Mary Hubley von der Firma Datapro [...]
erste Ergebnisse einer international durchgefuehrten Studie zum Thema
"Unix oder NT".
[...]
Als kleine Sensation praesentierte Frau Hubley die statistische Position
von Linux. Mit 27% aller Befragten setzen in Deutschland fast doppelt so
viele Unternehmen den freien Unix-Clone ein wie im internationalen
Durchschnitt. Hier liegt Linux zusammen mit HP-UX auf Platz 1 in der
Beliebtheitsskala fuer Unix-Systeme. International kommt Linux mit 14%
immerhin noch auf Platz 4, nach Sun (incl. Solaris) mit 32%, HP-UX mit
28% und AIX mit 25%.
[...]
Ueberraschend ist auch bei der Qualitaetswertung das gute Abschneiden
von Linux, das in rund doppelt so vielen Kategorien Top-Ratings erhielt
wie jedes andere Betriebssystem in der Studie. Nur fuer Linux waren zwei
Folien zur Praesentation der vollstaendigen Liste besonders hoch
bewerteter Qualitaeten notwendig."
-----------------------------------------
Auch wenn jetzt mancher denken wird: " Wir haben es sowieso immer schon
gewusst!", kann man doch sagen, schoen, dass es jetzt auch die Anderen
wissen!

Noch eine ande Kurzmeldung ist mir aufgefallen:
-----------------------------------------
In der gleichen Zeitschrift wird auf Seite 28 unter der Ueberschrift
"Entspannung an der Trademark-Front" folgendes angefuehrt:

Der bisherige Inhaber der Marke 'Linux', Edmund Humenberger, hat bei der
Jahrestagung fuer Offene Systeme 1997/GUUG mit dem Linux-Verband (LIVE)
und Linux International (LI) im Beisein seines Rechtsanwalts eine
Abmachung unterschrieben, in der er seine Rechte an 'Linux' an Linus
Torvalds uebertraegt. Wolfgang Dreyer - LI-Vorstandsmitglied - sagte
dabei, dass "Linus Torvalds allen Benutzern von Linux die Benutzung des
Wortes freistellen wird; dieser habe bereits eine entsprechende
Erklaerung bei einem Notar hinterlegt. LI strebt fuer die Laender, in
denen Linux noch nicht registriert ist, eine moeglichst baldige
Eintragung an."
-----------------------------------------

m.f.G. Fritz



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010