[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Diskussionsgrundlage



On Monday, 8 Sep 1997 16:29, "Peter J. Holzer" wrote:
> On Fri, Sep 05, 1997 at 03:01:09PM +0200, Michael Demelbauer wrote:
[...]
> mindestens 10 Minuten überzogen habe :-)
> 
> > Als naechstes stellte uns Guenther Leber das Unixfossil sendmail vor. Eine 
>                                                ^^^^^^^^^^ Da wird der
> Allman aber keine Freude haben, wenn Du seinen sendmail als Fossil
> bezeichnest. Immerhin ist er noch nicht versteinert und häutet sich noch
> alle paar Monate ...

Vielleicht sollte man Guerteltier dazusagen. Dessen Design hat sich 
auch ein paar Mio. Jahre nicht veraendert ... :-)

[...]
> Ein dreitägiges Seminar zu veranstalten, das den Lehrern Linux
> nahebringt. Das wäre im wesentlichen Installation, Shell und wichtigste
> Kommandos plus ein bißchen Systemadministration sowie die
> Programmierumgebung (gcc, Pascal, gdb, X11). Kein Networking, kein
> Internet.
> 
> Damit im Zusammenhang könnte man auch Linux als Server (ergänzend bzw.
> längerfristig als Ablöse der NT-Server) pushen.

Kein Networking und trotzdem Server ? Das versteh ich jetzt nicht ?

> Das bedeutet natürlich Arbeit. Ein dreitägiges Seminar fordert mehr
> Vorbereitungsarbeit als ein 20-Minuten-Vortrag (wenn auch wesentlich
> weniger als das 72-fache), für das Seminar selbst muß man Urlaub nehmen,
> und schließlich muß man mit den Lehrern auch in Kontakt bleiben und
> notfalls auch mal Feuerwehr spielen.

Ich moecht ja nicht quertreiben, aber in anbetracht dessen, weiss ich 
jetzt, warum Kurse sonst ein Schweinegeld kosten ....

> Ich finde aber, daß etwas ist, was wir konkret in Angriff nehmen
> sollten.

Yup. Warum nicht ? Wenn man dann noch eine Referenzinstallation in 
einer Schule hat, kann man sogar beweisen, dass es geht.

> Harald Kornfeil (einigen wahrscheinlich noch von der "Schulen ans
> Internet"-Diskussion letzten Herbst in at.linux her ein Begriff) hat
> angeboten, hier als Organisator (Kontakte zu Lehrern und BMUK)
> mitzuhelfen.
> 
> 	hp
> 
> -- 
>    _  | Peter J. Holzer             | If you lie to the compiler,
> |_|_) | Sysadmin WSR                | it will get its revenge.
> | |   | hjp@wsr.ac.at               |
> __/   | http://wsrx.wsr.ac.at/~hjp/ |     -- Henry Spencer


Ciao,
	Bernd

--
 Bernd Petrovitsch                  Institute of Computer Technology
 Gußhausstraße 25-29, A-1040 Vienna    Email: bernd@ict.tuwien.ac.at
 "...Unix, MS-DOS, and Windows NT (also known as the Good, the Bad, 
 and the Ugly)."                                     (By Matt Welsh)
 UNIX is user-friendly ... it's just selective about who its friends
 are !!                                 2 is the oddest prime number





powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010