[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] PGP - off topic answer



HiHo,
 
> Fall 1: Michael erhaelt eine PGP verschluesselte Mail --> geht stundenlang
> fluchend in die Buecher --> macht irgendwann das richtige und darf dann lesen:
> Hallo Michael wie geht es dir?

Es gibt ja bereits einige Mailer mit eingebauter PGP Unterstuetzung,
z.b. der elm unter Linux, auch mit pine oder mutt gehts :-)
zumindest mit dem PGP elm, den ich verwende hab ich keine Bedienungsprobleme.
:-)

Was die verschluesselten Mails betrifft .... nun, ich mache meist nur 
pgp Signatures, solche Mails sind ohne groebere Aktionen lesbar.
aja, wozu gibts z.b.  'pgp -h' , das erspart das Lesen dicker Buecher :-)
 
> Moechte nicht wissen, wie viele verschiedenen Passphrases von mir auf den
> Keyservern mittlerweile existieren?!

Passphrasen existieren nicht auf Keyservern, nur die Public Keys ...
Also das mit der Passphrase abfrage ... nun, das ist eben wie mit einem
normalen Passwort ... muss man sich merken ... ein normales Passwort
kann man ja auch ned einfach abfragen, wuerde ja jeder Security entgegenlaufen.
Oder habts Ihr Eure Rechner so konfiguriert dass man - wenn man z.b. schon mal
eingeloggt ist, das aktuelle Passwd abfragen kann? ;-)

> Fazit: Das Algorythmus sein gut, aber das Mensch normalerweise sein zu bled
> dafuer :-)

Oder zu faul?! ;-)

> abzufragen, loeste das Fall 2. Erst dann koennte ich mich (nicht nur
> theoretisch) fuer PGP-Verschluesselung erwaermen.

Deswegen bin ich ja eher fuer die PGP Signierung als die Verschluesselung...

+rst
--
-------------------------------------------------------------------------------
                              Richard J. Strasser
                           rst@atpforest.tuwien.ac.at
                     nonsens.h & science.h already included ...



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010