[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Linux auf einer Alpha-Maschine



> Hallo Miteinander!
> 
> Hat eigentlich schon irgendwer Erfahrungen mit der RedHat-Dist auf einer 
> Digital-Maschine? Einstweilen hab ich noch keine konkreten Fragen, eher 
> eine einzige grosse: Wie gut gehts, wenn ueberhaupt?
> Oder noch etwas allgemeiner: laeuft irgendwo _ein_ linux auf einer 
> Alpha-Maschine?

Hallo "Joergen Mad"

Ja, wir hatten mal eine Multia, als Leihgabe.

Funktioniert hat es ohne Probleme (Redhat 3.0.3) war das damals. 
(circa ein Jahr her)

Das Problem war nur, daß das Preis Leistungsverhältnis mit den Alpha Kuebeln
*absolut* nicht gestimmt hat. (damals Multia ca. 30000 ÖS) und Performance 
eines 33 MHz 486. Bei Floats war er schnell, but who really needs them ...

Für einen Alpha Prozessor der kein Write Back (Cache) kann, kann aber Linux
nix dafür, ansonsten hats einwandfrei funktioniert.

--zen 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
  Vinzenz Grabner                  <   Voice   : + 43 1 817 62 30-15
  G.A.M.S. GmbH.                   >   Fax     : + 43 1 817 62 30-17
  Schoenbrunnerstr. 179/II/4.St.   <   NIC     : VG39
  A-1120 Vienna/Austria/Europe     >   e-mail  : zen@gams.net
       ~ sweet ~                   <   WWW     : http://www.gams.net/
 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -





powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010