[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: Samma froh



Martin Weiss wrote:

>> Stellt euch vor, mann hätte mit sowas zu kämpfen .....
>> 
>> Ich glaub ich würd mir die Kugel geben ....
>> 
>Viel bedenklicher find' ich allerdings, dasz man Windosen-Usern in 18 Zeilen 
>(!) erklaeren musz, wie man ein File read-only setzt. :-O

Wir wollen fair sein: Es sind nur sieben Zeilen. Daß er das für
Windoof-3.1 und -95 getrennt hingeschrieben hat, obwohl Schritte 2-7
identisch sind, ist wohl eher ein Problem des Erklärenden.

Es geht natürlich auch unter Windows in 3 Schritten:

1 Start a DOS box (or whatever it is called)
2 Type "attrib +r c:\autoexec.bat"
3 Type "exit"

Wobei der 3. Schritt nicht unbedingt nötig ist :-)

	hp

ObLinux: Jetzt gibt es eine Version vom fvwm, die schaut aus wie
Windows95. Ist das zum Lachen oder zum Weinen?

--
   _  | Peter J. Holzer             | If I were God, or better yet
|_|_) | Sysadmin WSR                | Linus, I would ...
| |   | hjp@wsr.ac.at               |     -- Bill Davidsen
__/   | http://wsrx.wsr.ac.at/~hjp/ |        (davidsen@tmr.com)




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010