[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: anonftp (redhat), ascii/bin



At 15:20 05.07.96 +0200, you wrote:

>>nach der installation des anonftp rpm von redhat bekomme ich die meldung:
>>user   not found - using root.
>>was bedeutet das?
>
>Das weiß ich auch nicht, aber es klingt beunruhigend. Sind die 3 Spaces
>zwischen user und root echt?

ja.

>>wenn ich ein perl script per ftp im binary mode uebertrage, und es z. b. mit
>>perl script.pl aufrufe, wird es ausgefuehrt. wenn ich dasselbe script
>>einfach so auffrufe
>>./script.pl
>>bekomme ich die meldung ./script.pl not found. wenn ich das script im ascii
>>mode uebertrage, kann ich es so aufrufen.
>
>Glaube ich nicht. Zumindest nicht, wenn Du zwischen zwei Unix-Systemen
>überträgst. Wenn eines der beiden Systeme Mess-Dos ist, kann ich es mir
>(in beiden Richtungen) vorstellen.

es war von win95 auf linux. wahrscheinlich lag es daran.

liebe gruesse,
michael




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010