[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: anonftp (redhat), ascii/bin



Michael Sicher wrote:

>dinge, die mich einfach interessieren wuerden :-)
>
>nach der installation des anonftp rpm von redhat bekomme ich die meldung:
>user   not found - using root.
>was bedeutet das?

Das weiß ich auch nicht, aber es klingt beunruhigend. Sind die 3 Spaces
zwischen user und root echt? In dem Fall würde ich annehmen, daß er den 
User " " sucht, den es natürlich nicht gibt. Frage an die Leute mit mehr
Redhat-Erfahrungen: Kann ein RPM einen neuen User installieren?

>wenn ich ein perl script per ftp im binary mode uebertrage, und es z. b. mit
>perl script.pl aufrufe, wird es ausgefuehrt. wenn ich dasselbe script
>einfach so auffrufe
>./script.pl
>bekomme ich die meldung ./script.pl not found. wenn ich das script im ascii
>mode uebertrage, kann ich es so aufrufen.

Glaube ich nicht. Zumindest nicht, wenn Du zwischen zwei Unix-Systemen
überträgst. Wenn eines der beiden Systeme Mess-Dos ist, kann ich es mir
(in beiden Richtungen) vorstellen.

>mich wuerde interessieren, warum das so ist bzw. warum diese meldung kommt.
>(ich dachte, man kann den binary mode fuer alle files verwenden.)

Binary-Mode überträgt das File genauso wie es ist (Die Effekte, die
auftreten, wenn Du zwischen Systemen mit unterschiedlichen Bytegrößen
überträgst, ignoriere ich mal). Das betrifft aber nur den Inhalt, nicht
irgendwelche Fileattribute. Wenn Du also ein Executable holst, wird es
im Allgemeinen seine x-Bits verlieren. Wenn Du ein Textfile holst, wird
keine Umwandlung von EBCDIC in ASCII, von <CRLF> in <LF>,
Fixed-Record-Length in Variable-Record-Length oder was auch immer
vorgenommen. All das kann Deinen Text ziemlich unleserlich machen. Im
Fall eines perl-executables kann z.B. ein <CR> am Zeilenende ziemlich
stören.

	hp


--
   _  | Peter J. Holzer             | Contrary to popular belief, Unix is very 
|_|_) | Sysadmin WSR                | user friendly. It just happens to be very
| |   | hjp@wsr.ac.at               | selective about who it's friends are.
__/   | http://wsrx.wsr.ac.at/~hjp/ |     -- Kyle Hearn




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010